Um Videoinhalte von Vimeo darstellen zu können, nutzen wir Cookies auf dieser Seite. Vimeo sammelt dabei möglicherweise personenbezogene Daten zu analytischen Zwecken. Indem Sie „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit ihr Einverständnis zu widerrufen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

IN | OUT — Kanonisierungsprozesse moderner Kunst und die erste documenta

4.12.2023

Blog
Vanessa Arndt, Zentrum für verfolgte Künste (rechts), bei ihrem Vortrag auf der Tagung IN | OUT, Foto: Dr. Jürgen Joseph Kaumkötter
Vanessa Arndt, Zentrum für verfolgte Künste (rechts), bei ihrem Vortrag auf der Tagung IN | OUT, Foto: Dr. Jürgen Joseph Kaumkötter
4.12.23
Tagung des documenta archivs vom 30.11.–2.12.2023 in Kassel

2022 hat das Zentrum für verfolgte Künste zusammen mit dem documenta archiv die Ausstellung „1929/1955. Das Vergessen einer Künstler:innengeneration“ in Solingen gezeigt. Die Ausstellung, gut besucht und vielfach besprochen, war der Auftakt eines Forschungsprojektes. Die Kasseler Tagung des documenta archivs vom 30.11.–2.12.2023 ist nun der nächste Abschnitt des Projekts.

Auf der Tagung wurden die Fragestellungen nach Solingen aufgegriffen, aber deutlich weiter gefasst und mit Expert:innen erörtert. Zweieinhalb spannende Tage voller Diskussionen rund um die Kunst, das Vergessen, den Neuanfang nach dem Krieg und das Verdrängen von Schuld. Grundsätzliche ging es um die Frage: „Was meinen wir eigentlich, wenn wir vom Kanon in der modernen Kunst sprechen? Warum zählen bestimmte künstlerische Positionen wie selbstverständlich dazu, während andere Werke aus dem Blick geraten?

Die documenta Ausstellungen haben am Kanonisierungsprozess aktiv mitgeschrieben, Karrieren im Ausstellungsbetrieb befördert, die Ankaufspolitiken öffentlicher Sammlungen mitbestimmt, aber auch zur Marginalisierung einzelner Biografien oder künstlerischer Gruppierungen beigetragen. Die Tagung „IN|OUT“ widmet sich den komplexen Mechanismen der Auslese im Umfeld der ersten documenta (1955). Im Raum stehen kuratorische Entscheidungsprozesse, kunsttheoretische Setzungen, individuelle Qualitätsurteile und persönliche Netzwerke, ebenso ökonomische Interessen und Zwänge. Gleichzeitig gilt es, die methodische und gesellschaftliche Relevanz des Kanon-Begriffs zu hinterfragen.“

Aus dem Team des Zentrums für verfolgte Künste beteiligten sich Vanessa Arndt, Marielena Buonaiuto und Hanna Sauer mit dem Vortrag „Wiederentdeckungsmomente und -potenziale am Beispiel Cesar Kleins (1876–1954)“ an der Tagung:

Am Beispiel César Kleins wird im Rahmen des Vortrags ein Fokus darauf gelegt, welche Wiederentdeckungsmomente und -potenziale sich anhand von Kleins Biografie und seiner Rezeption retrospektiv erkennen lassen. Sein Schaffen durchzieht die Bildende Kunst der Weimarer Republik und prägte Bereiche der Angewandten Kunst mit baugebundenen Kunstwerken sowie bühnen- und kostümbildnerischer Tätigkeit bis hin zu filmszenografischen Arbeiten für Robert Wiene und Mihály Kertész. Zu Lebzeiten nahm Klein an Ausstellungen des Sonderbunds in Köln (1912) und an der Vierten Grossen Kunstausstellung (1929) Arnold Bodes in Kassel teil, war Mitglied des Deutschen Werkbundes und der Novembergruppe und hatte Einzelausstellungen in der Galerie Gurlitt (1918 und 1922) oder auch in der Hannoverschen Kestner-Gesellschaft (1921).

Im Zuge der nationalsozialistischen Aktion „Entartete Kunst“ wurden acht Werke Kleins beschlagnahmt, sein Christuskopf in der gleichnamigen Ausstellung 1937 diffamiert. Ein Großteil seiner baugebundenen Wandmalereien und Raumausstattungen wurde während des Zweiten Weltkriegs zerstört. Mit Blick auf Kanonisierungsprozesse stellt sich die Frage, welche Werke Kleins heute noch erhalten sind und inwiefern die Zerstörung eines Teilgebiets seiner vielfältigen Arbeitsbereiche die heutige Wahrnehmung seines Schaffens beeinflusst. Entzieht sich das gattungsübergreifende Schaffen César Kleins gar dem klassischen kunsthistorischen Kanon in Hinblick auf seine starke kunsthandwerkliche Ausrichtung? Gab es Initialmomente einer Wiederentdeckung oder war er in Teildisziplinen wie dem Theater nie wirklich vergessen? Welche Faktoren könnten nach 1945 eine Rolle gespielt haben, dass César Klein im heutigen Bewusstsein weniger sichtbar ist?

Vanessa Arndt, Zentrum für verfolgte Künste (rechts), bei ihrem Vortrag auf der Tagung IN | OUT, Foto: Dr. Jürgen Joseph Kaumkötter

Dr. Jürgen Joseph Kaumkötter referierte über „Felix Nussbaum. Die Rückkehr des Vergessenen“

Die bekanntesten Ereignisse der Verfolgung von Kunst im NS-Regime sind die Ausstellung Entartete Kunst und die gleichnamigen Beschlagnahmungen in deutschen Museen. Diese Aktionen trafen alle Künstler*innen, auch diejenigen, die sich mit dem NS-Regime identifizierten. Für die jungen modernen Künstler*innen, die 1933 um die 30 Jahre alt waren und die gerade begannen, sich in der Kunstlandschaft zu etablieren, hatte die Verfolgung durch das NS-Regime noch ein tragisches Echo. Nach 1933 ausgeschlossen durch die NS-Kulturpolitik, konnten sie nach 1945 oft nicht mehr an die frühen Erfolge in der ausgehenden Weimarer Republik anknüpfen. Und so geriet fast eine ganze Künstler*innengeneration in Vergessenheit.

Ein prägnantes Beispiel für dieses Phänomen ist das Schicksal des Künstlers Felix Nussbaum. Auf den ersten Blick scheint es klar zu sein, weshalb er vergessen wurde. Sein Gesamtwerk befand sich nach 1945 in versteckten Depots in Brüssel. Er selbst war Ende 1944 in Auschwitz ermordet worden. Auch seine Familie existierte nach dem Holocaust nicht mehr. Nur zwei Cousinen überlebten. Das Vergessen schien logisch. Doch so einfach ist es nicht. Bei genauerer Betrachtung muss man feststellen, dass schon 1945 Künstlerfreunde in Museen in Belgien und in den Niederlanden nach ihm suchten. 1955 gab es die erste Ausstellung in seiner Geburtsstadt Osnabrück. Es ist schon verwunderlich, dass – bei allen Beschwörungen des Anknüpfens an die Kultur von vor 1933 – Nussbaum im Nachkriegsdeutschland keine Rolle mehr spielte. War er doch zum Ende der Weimarer Republik ein gefeierter junger Künstler. Arnold Bode kannte ihn von einer Ausstellung in Kassel im Jahr 1929. Ausgehend von Nussbaums spezifischer Wiederentdeckungsgeschichte können wir die generelle Frage stellen, ob es in der Nachkriegszeit in den Kunstmuseen und Ausstellungen nicht doch eine Struktur des bewussten Vergessens gab.

Programm der Tagung:

documenta-archiv.de/files/in_out_programm_web.pdf

documenta-archiv.de/de/aktuell/termine-veranstaltungen/3686/in-out-kanonisierungsprozesse-moderner-kunst-und-die-erste-documenta

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

Tagung IN | OUT — Kanonisierungsprozesse moderner Kunst und die erste documenta, Foto: Dr. Jürgen Joseph Kaumkötter
Tagung IN | OUT — Kanonisierungsprozesse moderner Kunst und die erste documenta, Foto: Dr. Jürgen Joseph Kaumkötter

Materialien

Pressespiegel

Aktuelles

Gegen die Übermacht: friedliche Proteste gegen den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko © Violetta Savchits
4.5.24
8.9.24

Wechselausstellung

:

Keine Freiheit ohne Pressefreiheit

30 Jahre Reporter ohne Grenzen in Deutschland

Die deutsche Sektion der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ feiert 2024 ihr 30-jähriges Bestehen. Das Zentrum für verfolgte Künste zeigt mit „Reporter ohne Grenzen“ ab dem 4. Mai 2024 eine Ausstellung mit Arbeiten von 6 internationalen Fotojournalist:innen

Büste Joachim Ringelnatz' von Renée Sintenis, Foto: Daniela Tobias © Bürgerstiftung für verfolgte Künste – Else-Lasker-Schüler-Zentrum – Kunstsammlung Gerhard Schneider
21.4.24

Führung

:

Öffentliche Sonntagsführung in der Dauerausstellung

Eine Entdeckungsreise durch unsere Sammlung

Im Zentrum für verfolgte Künste können Sie Künstler:innen entdecken, die über die letzten Jahrzehnte in Vergessenheit geraten sind.

No items found.